Präzision

Hochpräzise Keramik-Bauteile durch Keramikspritzguss

Genauigkeit

Komplexe Bauteilgeometrien können insbesondere durch das Spritzgießen sehr wirtschaftlich realisiert werden. Die Präzision des finalen Produktes wird aber nicht allein durch diesen Prozessschritt bestimmt. Ausgehend von der richtigen Materialauswahl und -aufbereitung, der präzisen Formgebung durch die geeignete Werkzeugtechnik bis hin zu hochentwickelten thermischen Prozessen sind hohe Kompetenzen entlang der gesamten Prozesskette notwendig.

Perfekte Abstimmung

All diese Komponenten erhalten Sie von uns aus einer Hand. Damit sind wir für Sie ein verlässlicher Partner für die Realisierung anspruchsvoller Produkte aus Hochleistungskeramik.

Härte

Härter als Metall bis in die kleinsten Spitzen

Widerstandsfähige Spitzen

Technische Keramik ist härter als Metall und annähernd so hart wie ein Diamant. Ein Applikationsbeispiel aus der Konsumtechnik ist ein Injektor für Kapsel-Kaffeeautomaten. Die speziellen Kegelspitzen durchstechen präzise und hygienisch die Mehrschichtfolie der Kapseln. So kann das Kaffeepulver im Wasser optimal sein Aroma entfalten. Die Verwendung von Technischer Keramik gewährleistet eine dauerhafte Schärfe der Spitzen, um den hohen Belastungen im täglichen Einsatz gerecht zu werden.

Aluminiumoxid – vielseitig, belastbar und wettbewerbsfähig

Bosch verwendet bei vielen Anwendungen Aluminiumoxid. Kaum ein anderer keramischer Werkstoff vereint breite Anwendbarkeit mit einem wettbewerbsfähigen Preis. Aluminiumoxid verleiht dem Injektor eine besonders gute Abrasionsbeständigkeit. Weitere positive Eigenschaften sind hohe Steifigkeit, chemische Resistenz und Temperaturstabilität.

Chemische Beständigkeit

Korrosionsbeständigkeit gepaart
mit hoher Komplexität

Absolute Dichtheit

Keramik-Dichtscheiben sind ein funktioneller Bestandteil einer Ventilsteuereinheit. Kennzeichnend ist die enorme Resistenz gegen chemische Angriffe durch Heißwasser, Säuren oder andere aggressive Flüssigkeiten.

Aluminiumoxid – Höchstleistung durch Reinheit

Aluminiumoxid hat sich zu Recht den Ruf als Multitalent unter den keramischen Werkstoffen erworben. Eine Erhöhung des Reinheitsgrades hat eine deutliche Verbesserung sowohl der Korrosionsbeständigkeit als auch der Festigkeit zur Folge.

Verschleißfestigkeit

Harte Bauteile müssen nicht
spröde sein.

Unverwüstlich im Dauerbetrieb

Moderne Geräte-Generationen von Kaffeevollautomaten setzen immer mehr Mahlscheiben aus Bosch-Keramik ein. Von dieser Kompetenz können Sie auch bei anderen Mahlgütern wie Gewürzen oder Nüssen profitieren.

Funktionell und wirtschaftlich

Neben der extrem hohen Kantenschärfe für die dauerhafte Beanspruchung besticht Aluminiumoxid durch die exzellente Verwendbarkeit in der Lebensmittelindustrie. Insbesondere mit der CIM-Technologie kann ein komplexes Bauteil wie die Keramik-Mahlscheibe wirtschaftlich produziert werden.

Biokompabilität

Der perfekte Werkstoff für die moderne Medizintechnik

Vorzugslösung der Medizintechnik

Technische Keramik löst im menschlichen Organismus keinerlei Immunreaktionen aus. Zusätzlich verhindert die hohe Abrasionsfestigkeit, dass Fremdpartikel ins Körpergewebe gelangen.

CIM-Technologie auch für Kleinserien

Bauteile für die Medizintechnik werden meist in kleineren Stückzahlen produziert. Wegen der häufig sehr komplexen Geometrie ist es dennoch sinnvoll, auch in Kleinserien die CIM-Technologie zu verwenden.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie uns